Exclusiv im VOSpilot
Stadtwerke OsnabrückStadtwerke Osnabrück

Deine Angebote &
Schnäppchen in Osnabrück

OSkalender - Der Ver­an­stal­tungs­ka­len­der!

Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück, Freitag 18. September 22:00 Uhr, Rathaus des Westfälischen Friedens

Anmeldung erforderlich, ca. 1,5 Std.

Spannende Geschichten im Laternenschein! Als im Jahre 1913 der letzte Nachtwächter seine Runden durch die Stadt zog, endete eine fast 250 Jahre alte Tradition. Der so genannte Hilfspolizeisergeant sorgte nicht nur für Ruhe und Ordnung auf den nächtlichen Straßen, sondern er sollte auch bei Feuergefahr und „unerlaubten Misthaufen“ eingreifen. Seit einigen Jahren ziehen die Nachtwächter wieder durch die dunklen Straßen der Stadt. Allerdings nicht, um für eine geregelte Nachtruhe zu sorgen, sondern um Ihnen Osnabrück in einem ganz besonderen Schein zu präsentieren – im Kerzenschein. Ausgestattet mit kleinen Laternen führt Sie der Ordnungshüter durch die Nacht. Empfangen werden Sie vom Nachtwächter an der Rathaustreppe. Danach begleiten Sie den Nachtwächter bei seinem Rundgang durch die Gassen der Altstadt. Anmeldung zwingend erforderlich! Teilnehmerzahl beschränkt! Nutzen Sie den Kartenvorverkauf online oder in einer der Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe!#ALTSTADT

Eintritt: 10€

Das Angebot ist beendet

Angebots-Ort

Markt 1
49074 Osnabrück

Jetzt VOSpilot downloaden und die Fahrplanauskunft nutzen

Rathaus des Westfälischen Friedens

Das Rathausgebäude im spätgotischen Stil wurde 1512 fertiggestellt und zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges zum geschichtsträchtigen Schauplatz, bildete es doch neben Münster einen der Verhandlungsorte des 1648 geschlossenen westfälischen Friedens. Zu besichtigen sind heute der Friedenssaal, die Schatzkammer und das Stadtmodell, das Osnabrück im Jahre 1633 zeigt. Walmdach, Freitreppe und Kaiserfiguren zu beiden Seiten der Statue Karl des Großen an der Fassade bilden bauliche Besonderheiten.

http://www.osnabrueck.de/rathaus.html

Markt 1
49074 Osnabrück